#

Kommende Termine

Alle Angaben wurden zuletzt am 20. Januar 2019 aktualisiert. Die Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.Es empfiehlt sich deshalb, vor der Reservierung Termine, Programmme und Namen der auftretenden Künstler beim Veranstalter zu überprüfen.

März 2019

Mon

Tue

Wed

Thu

Fri

Sat

Sun

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

5

Wien - Österreich: 19:30 150-jähriges Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Japan und Österreich: „Sinfonie des Friedens“ - Beethoven: Symphonie Nr. 9 d-Moll, op.125 @ Wiener Musikverein - Goldener Saal <Künstler>
Dirigent: Joji Hattori / Sopran: Nathalie Peña-Comas / Mezzosopran: Akiko Nakajima / Tenor: Naoki Miyasato / Bassbariton: Takaoki Onishi / Orchester: Wiener Concert-Verein / Chor: Mozart Knabenchor Wien / und andere

Flyer

9

Tachikawa, Tokyo - Japan: 14:30 Jubiläumskonzert: Konzert-Serie „Das Geheimnis der Musikinstrumente“ - Teil 20 @ Tamashin RISURU Hall <Künstler>
Moderation & Geige: Tsugio Tokunaga / Geige: Miki Kobayashi / Flöte: Ayako Takagi / Klavier: Yoko Kikuchi / Harfe: Naoko Yoshino / Gitarre: Shinichi Fukuda / Cembalo: Mayako Sone / Cello: Nobuo Furukawa / Sopran: Akiko Nakajima / Horn: Nobuaki Fukukawa / Oboe: Eriko Ara

mehr Informationen (nur auf Japanisch)

22

Wien - Österreich: 19:30 Eine Kulturveranstaltung in Zusammenarbeit mit MUK zum 150-jährigen Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Japan und Österreich: "The Little Mermaid" - Ein Musiktheater von Yasuhiro Kasamatsu @ DAS OFF THEATER - WHITE BOX Die erste Version der „kleinen Meerjungfrau“ von H.C. Andersen wurde von der Kirche verboten, weil sie den christlichen Werten nicht entsprach. Das Ende dieses Musiktheaters unterscheidet sich sehr stark von der Geschichte, die Sie kennen ... Denn dies ist die Geschichte, die ich mir vorstelle, was Andersen vor der Zensur vor 183 Jahren geschrieben hätte. (Yasuhiro Kasamatsu)

<Künstler>
· Die kleine Meerjungfrau: Nataliya Stepanyak
· Erzähler, Großmutter, Schwester, Stimme des Prinzen: Seho Chang
· Sitmme der Hexe: Akiko Nakajima
· Der Prinz: Timo Tatzber
· Die Welle, ältere Schwester: Viola Haas, Marie Luise Radlegger, Johanna Öhner
· Dirigent: Jonathan Stark
· Ensemble: Japanische Virtuosen Wien
· Harfe: Tina Zerdin

<Musik>
· Komponist: Yasuhiro Kasamatsu
· Text: Iwakiri Shoichiro, Rosalind Fielding

<Crew>
· Produktionsleitung/Regie: Akiko Nakajima
· Choreografie: Timo Tatzber
· Bühne: Sophia Linhart, Lorna Manjana Langner
· Korrepetitor: Hibiki Kojima
· Gast Supervisor: Uran Hirosaki
· Assistent: Aoi Yoshida

Flyer DAS OFF THEATER

29

Wien - Österreich: 20:00 (Eröffnung: 21 Uhr) Ball der Wiener Sängerknaben @ Palais Coburg, 1010 Wien <Gast-Solist>
Akiko Nakajima, Manaho Shimokawa, und andere

Wiener Sängerknaben
【Karten】 Erwachsene: € 90 / Schüler und Studierende: € 25 / Tischplatz: € 40 pro Person
【Dress code】 Smoking / Frack, Langes Abendkleid / japanische Tracht
【Kartenvorverkauf】 telefonisch unter 01/ 347 80 80 oder an der Abendkassa des MuTh (Am Augartenspitz 1, 1020 Wien)
【Kartenvorverkauf - online】 MuTh